Ermittlungen

Leiche auf Dach von McDonald’s-Filiale in New York entdeckt

McDonald’s-Filiale in New York: „Aus dem Müllsack schauten Füße heraus.“ (Symbolfoto)

McDonald’s-Filiale in New York: „Aus dem Müllsack schauten Füße heraus.“ (Symbolfoto)

Foto: Screenshot Youtube / Vanessa Mai

Auf einem Schnellrestaurant in Manhattan hat tagelang eine Leiche in einem Plastiksack gelegen. Niemand weiß, wie sie dort hinkam.

New York. Grausiger Fund auf dem Dach einer McDonald’s-Filiale in Manhattan: Dort entdeckte die Polizei nach dem Hinweis einer Nachbarin die Leiche eines Mannes, wie die „New York Post“ berichtet. Wer der Mann war und wie sein toter Körper auf das Dach kam, ist unklar.

Leiche soll mehrere Tage auf Dach von McDonald’s

Laut dem Bericht lag die Leiche schon mehrere Tage auf dem Dach, verpackt in einen Müllsack. Der entscheidende Hinweis sei von einer Nachbarin gekommen, die gegenüber wohnt. „Der Gestank kam durch das Fenster und aus dem Müllsack schauten Füße heraus“, zitiert die „New York Post“ die Nachbarin. Die Leiche sei durchnässt gewesen und von Fliegen umschwirrt worden, hieß es.

Die Leiche soll obduziert werden, um die Todesursache herauszufinden, so die „New York Post“. Die Polizei will Überwachungskameras aus der Umgebung überprüfen, um zu klären, ob die Leiche auf dem Dach abgelegt wurde oder womöglich von einem anderen Ort herunterfiel. (küp)