Ex-Formel-1-Chef

Bernie Ecclestone wird erneut Vater – mit 89 Jahren

Der frühere Formel-1-Chef Bernie Ecclestone bekommt angeblich ein weiteres Kind.

Der frühere Formel-1-Chef Bernie Ecclestone bekommt angeblich ein weiteres Kind.

Foto: Nick Ansell / dpa

Der langjährige Formel-1-Boss und Fabiana Flosi bekommen ihr erstes gemeinsames Kind. Ecclestone ist bereits Urgroßvater.

Berlin. Der frühere britische Formel-1-Chef Bernie Ecclestone wird laut Medienberichten noch einmal Vater – im Alter von 89 Jahren. „Ja, im Sommer ist es so weit“, sagte Ecclestone dem Schweizer Onlineportal „Blick“.

Seine Frau Fabiana Flosi (42) bestätigte „Blick“, dass das Paar einen Jungen erwartet. Ecclestone freue sich sehr auf das Kind. „Wir hatten ja nach meiner Formel-1-Zeit auch genügend Zeit zum Üben“, sagte der Milliardär, der sich vor drei Jahren aus der Geschäftsführung der Formula One Group zurückzog.

Bernie Ecclestone ist bereits Urgroßvater

Ecclestone lebt mit seiner Frau auf einer Kaffeeplantage in der Nähe der brasilianischen Metropole Sao Paulo. Es ist die dritte Ehe für den 89-Jährigen. Der Brite hat aus seinen früheren Ehen drei Kinder im Erwachsenenalter und ist bereits Urgroßvater eines Jungen.

Im Dezember war Ecclestones Tochter Tamara Opfer eines spektakulären Raubs geworden. Einbrecher waren auf ihr Anwesen gelangt und hatten Schmuckstücke im Wert von mehreren Millionen Euro gestohlen. (mbr)