Schlager-Baby

Frau entbindet Baby auf Schlagerparty in Oberhausen

Am frühen Samstagabend feiern die Schlagerfans in Oberhausen noch den Schlagersänger Michael Fischer – später bekommt eine Frau während der Schlagerparty ein Baby.

Am frühen Samstagabend feiern die Schlagerfans in Oberhausen noch den Schlagersänger Michael Fischer – später bekommt eine Frau während der Schlagerparty ein Baby.

Foto: Franz Naskrent / FUNKE Foto Services

Während einer Schlagerparty in Oberhausen setzen bei einer Besucherin die Wehen ein. Noch vor Ort kommt die kleine Angelina zur Welt.

Oberhausen. Während Schlagersänger Chriss Martin (aktueller Hit: „Jetzt weiß ich Bescheid“) auf der Bühne des Gaststätte „Klumpen Moritz“ in Oberhausen-Sterkrade steht, wird es im Vorraum des Saals hektisch. Bei einer schwangeren Frau, die sich gerade in den WC-Räumen der Lokalität aufhält, setzen plötzlich heftige Wehen ein. Anwesende Ersthelfer ahnen: „Das Baby kommt sofort!“

Und so bringt die Frau ihre Tochter noch in der Gaststätte zur Welt - ohne Arzt, aber dafür mit Hilfe von Sarah Terhorst, Inhaberin des Lokals, und einer Kellnerin. Noch bevor Notarzt und Rettungswagen eintreffen, ist das Baby schon da, sagt Sarah Terhorst. „Die Kleine heißt Angelina, wir haben sie dem Notarzt frisch gebadet übergeben.“

Frau bringt Baby in den Toilettenanlagen der Gaststätte zur Welt

Die beiden spontanen Geburtshelferinnen seien noch von einem weiteren Kellner unterstützt worden, erzählt Terhorst. „Der ist immer hin und her gelaufen und hat uns frische Tücher gebracht.“

„Gegen halb eins haben wir den Notarzt und die Polizei verständigt“, sagt Veranstalter Andre Kusch der WAZ. „Die Frau ist von Helfern versorgt worden. Wir haben den Bereich abgesperrt.“

Schlagerparty nach Geburt fortgesetzt

Da sich die Party noch im vollen Gang befindet, die Musik bei mehreren Hundert Schlagerfans durch den gut besetzten Saal schwappt, reagieren auch die Verantwortlichen auf der Bühne. „Wir haben den Auftritt von Chriss Martin natürlich sofort unterbrochen und das Publikum über die Situation informiert.“ Terhorst: „Die Mutter und ihr Baby haben den Applaus ihres Lebens bekommen.“

Am frühen Sonntagmorgen erhält Veranstalter Andre Kusch dann die positive Nachricht: „Mutter und Tochter geht es gut!“ Happy End!

Veranstalter: „Habe ich noch nicht erlebt“

Dass es während eines Schlager-Events schon einmal hektischer werden kann, kennt Kusch aus seiner langjährigen Zeit als Veranstalter. „’Best of Popschlager’ existiert seit zehn Jahren. So etwas oder auch nur Ähnliches habe ich in dieser Zeit aber noch nicht erlebt.“

Doch es gibt noch mehr außergewöhnliche Geburtsgeschichten. So brachte die Schlagersängerin Melanie Müller ihr Baby kurz nach einem Aufritt zur Welt. Im Oktober 2019 soll eine 75-Jährige ein Baby bekommen haben. In Gevelsberg bekam eine Frau zwei Mal Zwillinge – am gleichen Datum. (Dirk Hein/dpa/bef)

Dieser Artikel erschien zuerst online auf waz.de.

oberhausen- schlagerparty unterbrochen – frau entbindet kind