Hollywood

Kristen Stewart schwärmt von Robert Pattinson: „Der Beste“

Bis 2013 waren Kristen Stewart und Robert Pattinson ein Paar.

Bis 2013 waren Kristen Stewart und Robert Pattinson ein Paar.

Foto: Britta Pedersen / dpa

Kristen Stewart und Robert Pattinson waren ein Hollywood-Traumpaar. Aber sie mussten am Set von „Twilight“ ihre Liebe geheim halten.

Los Angeles. Die beiden Schauspieler Kristen Stewart und Robert Pattinson sind sich sehr nahe gekommen – vor der Kamera und privat. Bis 2013 hielt die Liebe der beiden „Twilight“-Darsteller.

Auch sechs Jahre nach der Trennung spricht die 29-jährige Amerikanerin noch immer in den höchsten Tönen von ihrem britischen Kollegen.

Kristen Stewart: Robert Pattinson ist „der Beste“

Für US-Schauspielerin Kristen Stewart war Robert Pattinson die erste große Liebe – und er sei immer noch „der Beste“. Das sagte sie am Dienstag (Ortszeit) in der „Howard Stern Show“ des US-Radiosenders Sirius XM.

„Wir waren für einige Jahre zusammen“, bestätigte Stewart dem Moderator. „Rob“ sei ihre erste große Liebe gewesen. Zweimal betonte sie: „Er ist der Beste.“

Stewart musste schweigen

Ihr sei nicht erlaubt worden, zu sagen, was am Set zu „Twilight“ passiert sei. Sogar Jahre später habe sie gefürchtet, man würde denken, die Romanze mit ihrem Co-Star sei für Filmwerbezwecke künstlich inszeniert worden – was jedoch nicht der Fall gewesen sei. „Es war so bizarr“, erinnerte sie sich.

Stewart und Pattinson spielten in den Verfilmungen der „Twilight“-Romane von Stephenie Meyer das Liebespaar Bella Swan und Edward Cullen. 2008 feierte der Kinofilm „Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen“ US-Premiere.

Patterson kehrt als Fledermaus in die Kinos zurück

2009 folgte mit „New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde“ die Fortsetzung, die wie ihr Vorgänger ein großer Erfolg wurde. Der dritte Teil „Eclipse – Bis(s) zum Abendrot“ lief 2010 an. Bis 2013 waren Stewart und Pattinson mit kleinen Unterbrechungen auch privat ein Paar.

Patterson wird bald wieder als Fledermaus über die Leinwand flattern. Allerdings nicht in Gestalt eines Vampirs, sondern als maskierter Rächer „Batman“.

Kristen Stewart wird im Januar mit einer Neuauflage der Kultserie „Drei Engel für Charlie“ aus den 1970er und 1980er Jahren in den Kinos zu sehen sein. (dpa/gem)