Angriff

Männer aus Auto mit Kürbissen attackiert – ein Verletzter

Ein Mann musste in Hessen ins Krankenhaus. Er wurde mit einem Kürbis angegriffen. (Symbolbild)

Ein Mann musste in Hessen ins Krankenhaus. Er wurde mit einem Kürbis angegriffen. (Symbolbild)

Foto: Florian Schuh / dpa-tmn

In Hessen wurden Fußgänger aus einem Auto heraus mit Kürbissen beworfen. Einer der Männer musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Bensheim/Zwingenberg. Damit hatten die Fußgänger in Hessen wohl nicht gerechnet: Am Montag waren zwei Männer in Bensheim und Zwingenberg unterwegs, als sie plötzlich aus einem Auto heraus mit Kürbissen beworfen wurden.

Einer der beiden erlitt dabei Verletzungen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Demnach flog zunächst am späten Montag in Bensheim ein Kürbis aus dem Beifahrerfenster eines dunklen Wagens und traf einen 22-Jährigen. Der Mann musste danach im Krankenhaus behandelt werden.

Etwa eine halbe Stunde später gab es die zweite Kürbis-Attacke im nahen Zwingenberg. Dort wurde ein 49-Jähriger aus einem dunklen Auto heraus beworfen. Die Polizei sucht für beide Vorfälle Zeugen.

(dpa/msb)