Mietroller

Polizist schnappt zwei Diebe – mit geliehenem Elektro-Roller

Elektroroller der Sharing-Plattformen Coup und Emmy gibt es in viele Städten - auch in Berlin.

Elektroroller der Sharing-Plattformen Coup und Emmy gibt es in viele Städten - auch in Berlin.

Foto: Kay Nietfeld / dpa

In Berlin nahm ein Polizist die Verfolgung von Dieben auf. Spontan lieh er sich den E-Roller eines Passaten aus – und hatte Erfolg.

Berlin. Stoff für eine filmreife Verfolgungsjagd: Ein Polizist im Berliner Stadtteil Charlottenburg war zwei Dieben auf den Fersen, die Klamotten geklaut hatten, und drohte offenbar abgehängt zu werden.

Zu Verfolgung nutzte der Beamte daraufhin spontan den gemieteten Elektro-Roller eines Passanten, wie die Polizei twitterte. Der Polizist auf dem Miet-Roller konnte schließlich einen der Flüchtigen stellen und festnehmen.

In Berlin kann man inzwischen sowohl elektrische Motorroller als auch Tretroller mit Elektromotoren über Smartphone-Apps mieten. Beide Fahrzeuge werden von den Firmen als „E-Roller“ oder „E-Scooter“ beworben.

E-Tretroller sind seit vergangenem Samstag offiziell in Deutschland zugelassen. Zuvor hatte es eine breite Diskussion darüber gegeben, ob sie eine Gefahr für den Straßenverkehr sind und unter welchen Bedingungen sie erlaubt sein sollten. Viele Anbieter wittern auf dem Markt mit E-Tretrollern ein Milliardengeschäft. (les/dpa)