Fashion Week

Männer-Model kollabiert auf dem Laufsteg – und stirbt

Männer-Model bricht auf Laufsteg zusammen – und stirbt
Beschreibung anzeigen

Er lief gerade eine Show für das Label Ocksa in São Paulo, als er kollabierte. Kurz darauf ist das 26-jährige Model Tales Soares tot.

São Paulo. Schock für die Zuschauer einer Modeschau in Brasilien: Mitten auf dem Laufsteg ist das brasilianische Männer-Model Tales Soares kollabiert – und wenig später gestorben.

Der 26-Jährige Soares lief auf der Fashion Week von São Paulo bei der Show des Modelabels Ocksa, als er zusammenbrach. Erst als Soares zu zittern begann und sich Schaum vor seinem Mund bildete, griffen Feuerwehrleute ein. Sie brachten ihn ins Krankenhaus. Dort starb er. Was der Grund für den Zusammenbruch war, ist bisher noch nicht geklärt.

Tales Soares postete noch kurz vor der Show Fotos

„Wir bedauern diesen Todesfall und bekunden der Familie von Tales unser Beileid“, teilten die Veranstalter der São Paulo Fashion Week auf Instagram mit.

Der Agent von Soares, der sich als Model Tales Cotta nannte, sagte der Zeitung „O Globo“, sein Klient habe sich trotz seiner geringen Körpergröße von 1,78 Meter nicht von seinem Traum abbringen lassen und hart für seine Karriere gekämpft. Faelo Ribeiro: „Er ist gestorben, als er das tat, was er am meisten liebte und wovon er stets geträumt hatte.“

Nur wenige Stunden vor der Fashion Show in São Paulo hatte Soares ein Bild auf Instagram gepostet. In seiner Instagram Story postete er auch ein Foto mit Model-Kolleginen. Soares war bei der Modelagentur Base MGT unter Vertrag.

(dpa/sdo)