Trauer

Rosamunde Pilcher im Alter von 94 Jahren gestorben

Rosamunde Pilcher ist im Alter von 94 Jahren gestorben.

Rosamunde Pilcher ist im Alter von 94 Jahren gestorben.

Foto: David Bebber / ddp/News Licensing

Die Schriftstellerin starb in hohem Alter an den Folgen eines Schlaganfalls. Ihre Bücher und deren Verfilmungen sind weltbekannt.

Berlin.  Die Schriftstellerin Rosamunde Pilcher ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Das hat ihr Sohn Robin Pilcher dem britischen „Guardian“ bestätigt.

Auch das ZDF berichtet unter Berufung auf Pilchers langjährigen Produzenten vom Tod der Autorin. Viele von Pilchers Büchern wurden im ZDF verfilmt.

Seine Mutter sei an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben, den sie am Samstag erlitten habe, sagte Pilchers Sohn dem „Guardian“. „Bis Weihnachten war noch alles in Ordnung, dann hat sie eine Bronchitis im neuen Jahr bekommen“, sagte er.

Rosamunde Pilcher war weltbekannt

Rosamunde Pilcher wurde als Autorin von Büchern wie „Die Muschelsucher“ weltbekannt. Sie war schon 64 Jahre alt, als sie ihre ersten großen Erfolge als Autorin feiern konnte. Viele ihrer Bücher erreichten hohe Platzierungen in Bestseller-Listen. Darüber hinaus wurden zahlreiche Bücher verfilmt.

Rosamunde Pilcher wurde am 22. September 1924 in Lelant in England geboren.

Sie leistete nach ihrem Schulabschluss 1942 während des Zweiten Weltkriegs einen freiwilligen Dienst beim Militär ab. Anschließend war sie im Außenministerium beschäftigt. Bis zum Kriegsende 1945 lebte sie in Indien, anschließend zog sie nach Schottland, wo sie bis zu ihrem Tod wohnte.

Ihren letzten Roman veröffentlichte sie im Jahr 2000. Sie sagte einmal: „Ich habe mir nie vorstellen können, dass das ein Erfolg würde.“ Sie habe einfach Kurzgeschichten geschrieben, weil sie es geliebt habe.

Das sind bekannte Bücher von Rosamunde Pilcher:

  • „September“ (1990)
  • „Stürmische Begegnung“ (1992)
  • „Wilder Thymian“ (1993)
  • „Ende eines Sommers“ (1994)
  • „Heimkehr“ (1995)
  • „Wintersonne“ (2000)
  • „Ein Spaziergang im Schnee“ (2006)

(bekö/sdo/dpa)