Rassismus

Mit Hammer geschlagen: Mann aus Gambia in Rostock verletzt

Die Polizei geht aufgrund der Verletzungen davon aus, dass die Täter einen Hammer einsetzten.

Die Polizei geht aufgrund der Verletzungen davon aus, dass die Täter einen Hammer einsetzten.

Foto: Werner Scholz / imago/Werner Scholz

Ein Mann aus Gambia soll in Rostock von drei Personen rassistisch beleidigt und dann verletzt worden sein. Der Staatsschutz ermittelt.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.