Prävention

Grippeschutzimpfung: Wann zahlt die Krankenkasse?

Schon ein „Pieks“ hilft: Beim Hausarzt kann man sich gegen Grippe impfen lassen.

Schon ein „Pieks“ hilft: Beim Hausarzt kann man sich gegen Grippe impfen lassen.

Foto: Franziska Gabbert / dpa-tmn

Mit der kalten Jahreszeit naht auch die nächste Grippewelle. Schutz dagegen bietet eine Impfung. Doch nicht bei jedem zahlt die Kasse.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.