Unglück

Video aus Texas zeigt, wie Schulbus davon gespült wird

Das Wasser spülte den Schulbus davon. Der Busfahrer hatte das Warnschild ignoriert.

Das Wasser spülte den Schulbus davon. Der Busfahrer hatte das Warnschild ignoriert.

Foto: Leander Police Department

Ein Busfahrer in Leander in Texas hat ein Warnschild an einer Straße ignoriert. Er beförderte den Bus damit in einen reißenden Fluss.

Leander.  Starke Regenfälle haben in der Stadt Leander im US-Bundesstaat Texas zu Überschwemmungen geführt. Den Fahrer eines Schulbusses hinderte das nicht daran, eine stark überflutete Straße zu befahren.

In einem nun veröffentlichen Video der örtlichen Polizei ist zu sehen, wie der Busfahrer am 16. Oktober ein Warnschild ignoriert und mit dem Fahrzeug in eine gesperrte Straße abbiegt.

Fahrer und Schüler werden gerettet

Zunächst ist die Straße nur etwas nass, doch dann tun sich plötzliche riesige Wassermengen auf. Der Bus fährt direkt in die Fluten und wird von einem reißenden Fluss einige Meter davon gespült. Erst an einer Biegung mit Bäumen bleibt er hängen.

Der Fahrer und ein Schüler können laut Polizei gerettet werden. Mit der Veröffentlichung des Videos in ihren sozialen Netzwerken will die Polizei nach eigenen Angaben auf die Gefahren hinweisen und Nachahmer abhalten, ähnlich unvernünftig zu sein. (jb)