Zivilcourage

Syrischer Asylbewerber rettet Lidl-Kunden vor Feuer

ALDI vs. LIDL: Dieser Discounter ist wirklich besser – unser Test

Panorama Video

Beschreibung anzeigen

Als Rauch aus dem Lüftungsschacht eines Lidl-Marktes austrat, reagierte Abdellah Amrouch sofort. Er griff zum Feuerlöscher.

Rüdesheim.  Der beherzten Reaktion eines Mannes haben zahlreich Kunden eines Lidl-Marktes in Rüdesheim (Hessen) wohl viel zu verdanken. Er sah Rauch in dem Supermarkt – und griff sofort ein. Dafür wurde er nun geehrt.

Der Discounter überreichte dem syrischen Asylbewerber Abdellah Amrouch nun eine Urkunde für sein mutiges Handeln. Einer Mitteilung der Polizei zufolge hatte Amrouch Anfang August aus einem Lüftungsschacht an der Außenwand der Lidl-Filiale Rauch austreten sehen. Der 35-Jährige sei sofort in das Gebäude gegangen, um dort die Mitarbeiter und Kunden des Marktes zu warnen.

Er habe sich einen Feuerlöscher geschnappt und versucht den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Alle Kunden hätten die Lidl-Filiale rechtzeitig verlassen, nachdem Amrouch das Personal informiert hatte.

Aldi und Lidl: Diese vier Dinge muss man über die Discounter wissen
Aldi und Lidl: Diese vier Dinge muss man über die Discounter wissen

Lidl-Kunden blieben unverletzt

Dank seines Eingreifens seien sie unverletzt geblieben. Die Rettungskräfte, die herbeigerufen wurden, hätten bei vier Angestellten leichte Rauchvergiftungen festgestellt. Die Feuerwehr habe den Brand komplett löschen können. (leve/jb)