Unglück

Im Video: Boden stürzt auf Studentenparty ein – 30 Verletzte

Eine Party endete mit einem Notarzteinsatz (Symbolbild).

Eine Party endete mit einem Notarzteinsatz (Symbolbild).

Foto: THEPALMER / iStockphoto

Bei einer Party in den USA ist ein Unglück passiert. Am Sonntag sind 30 Studenten verletzt worden. Das Gebäude war nicht stabil genug.

Berlin.  Sonntagmorgen in den USA: Dutzende Studenten feiern in einem Event-Raum einer Wohnanlage nahe der Clemson Universität in South Carolina. Laute Musik, ausgelassene Stimmung, es wird getanzt – eine Studentenparty wie Tausende andere in dieser Nacht. Mit einem schockierenden Unterschied.

Denn plötzlich bricht unter der tanzenden Partygemeinschaft der Boden auf, wie CBS berichtet. Videos zeigen, wie von einer Sekunde auf die andere Dutzende Menschen abstürzen, eine Etage nach unten fallen.

„Überall waren Mädchen mit blutüberströmten Gesichtern“

WSPA-TV sprach mit einem Besucher der Feier: „Alle sprangen – und plötzlich,als ich auch springe, die Hände in der Luft, merke ich, dass ich falle“, so Leroy Pearson. „Dann wachte ich auf, weil ich bewusstlos war, und überall waren Mädchen mit blutüberströmten Gesichtern.“

Tote hat es bei dem Unglück nicht gegeben, allerdings mindestens 30 Verletzte, die überwiegend Knochenbrüche davontrugen.

Präsident verspricht Unterstützung

Jim Clements, der Präsident der Clemson-Universität, versicherte bei Twitter, dass die betroffenen Studenten alle Hilfsmöglichkeiten der Universität nutzen können und sollen. Man würde den Vorfall untersuchen.

Der Besitzer des Wohngebäudes, Tal Slann, sagte gegenüber CBS News, er könne den Vorfall nicht erklären, wisse nicht, ob die Kapazitätsgrenzen überschritten worden seien. (ses)