Krankheit

„Desperate Housewives“-Star Marcia Cross hatte Krebs

Marcia Cross – noch vor der Krebsdiagnose.

Marcia Cross – noch vor der Krebsdiagnose.

Foto: imago stock&people / imago/Pacific Press Agency

Auf Instagram berichtet Marcia Cross über ihre Krankheit. Die große Resonanz hat die „Desperate Housewives“-Schauspielerin überrascht.

Berlin.  Bei Desperate Housewives kannte man Marcia Cross als Bree Van de Kamp, die in der Serie die perfekte Hausfrau verkörperte. Für Aufruhr sorgt jetzt allerdings kein neues Serienengagement, sondern ein von ihr veröffentlichter Beitrag auf Instagram.

Dort zeigt sich die 56-jährige Schauspielerin mit kurzen Haaren und einer Danksagung: „Ich bin so dankbar und glücklich, dass ich am Leben bin.“ Auch wenn ihre Haare jetzt nur noch zweieinhalb Zentimeter lang seien und verrückt aussehen. So ließ Cross ihre Fans wissen, dass sie an Krebs litt.

Der Beitrag vom 15. September mit knapp 5000 Kommentaren und fast 50.000-Likes (Stand: 27. September) sollen der Schauspielerin viel Kraft gegeben haben. In einem neuen Beitrag bedankte sie sich bei ihren Fans und Unterstützern für die freundlichen Worte und machte deutlich, dass sie den Krebs bereits besiegt habe. Das war vielen Fans durch den vorherigen Beitrag nicht sofort klar.

Um was für einen Krebs es sich dabei handelte, machte sie in einem dritten Beitrag deutlich: Marcia Cross hatte Analkrebs. Gleichzeitig erklärte sie, wie befreiend der Instagram-Beitrag für sie selbst gewesen sei. Mit so einer Resonanz hatte die Schauspielerin dennoch nicht gerechnet.

(fkm)