Unglück

Fünfjähriger tritt auf Berliner Spielplatz in HIV-Spritze

Benutzte Spritzen werden immer wieder achtlos weggeworfen und werden so zur Gefahr für Passanten.

Benutzte Spritzen werden immer wieder achtlos weggeworfen und werden so zur Gefahr für Passanten.

Foto: Felix Zahn / dpa

In Berlin ist ein Junge in eine Spritze getreten, an der HIV-Erreger festgestellt wurden. Ob er sich angesteckt hat, ist noch unklar.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.