Oper

Diese prominenten Gäste sind bei den Bayreuther Festspielen

In Bayreuth haben die Wagner-Festspiele begonnen. Angela Merkel erschien in grüner Kombi. Christian Lindner kam mit neuer Freundin.

Bayreuth.  Eine Neuinszenierung der Oper „Lohengrin“ eröffnete am Mittwochnachmittag die Bayreuther Festspiele. Zuvor schritten die prominenten Ehrengäste traditionell über den roten Teppich zum Königsportal des Festspielhauses.

Bundeskanzlerin Angela Merkel erschien bei hochsommerlichen Temperaturen in einer schillernd grünen Kombination aus Blazer und langem Rock. An ihrer Seite hatte sie Ehemann Joachim Sauer.

Begleitet wurde das Paar vom niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte. Die Kanzlerin winkte den Schaulustigen zu und bekam freundlichen Applaus.

Markus Söder kam erstmals als Ministerpräsident (CSU) zu den Bayreuther Festspielen. Er trug einen Smoking, seine Frau Karin ein hellblaues Kleid mit Spitze. Nach der Vorstellung lädt er zum Staatsempfang.

Erster Auftritt von Christian Lindner und neuer Freundin

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner (39) reiste mit seiner neuen Partnerin Franca Lehfeldt (28) zu den Festspielen – sie kam im langen schwarzen Kleid. Zuvor hatte der Politiker im Magazin „Bunte“ seine neue Liebe öffentlich gemacht. „Ja, es gibt mit Franca wieder eine Frau in meinem Leben“, sagte er dem Magazin. Nach Angaben der Zeitschrift hat Franca Lehfeldt Betriebswirtschaft sowie Hotel- und Marketingmanagement studiert und arbeitet beim TV-Sender RTL.

Bayreuth: Merkel bei Festspielen
Bayreuth: Merkel bei Festspielen

Für Mitte August habe das Paar einen gemeinsamen Urlaub am Mittelmeer gebucht, hieß es laut „Bunte“ aus dem Umfeld der beiden. Lindner und seine Frau Dagmar Rosenfeld (43) hatten sich im April getrennt. Rosenfeld ist stellvertretende Chefredakteurin der „Welt“.

Auch Bayreuth-Fan Thomas Gottschalk schritt über den roten Teppich. Der Moderator mit oberfränkischen Wurzeln ist häufig bei den Festspielen zu Gast und der Liebling der Schaulustigen. Gottschalk kam in klassischem Schwarz, seine Frau Thea in einem glitzernden, goldfarbenen Hosenanzug.

Weitere Gäste sehen Sie in der Fotostrecke oben.

Anna Netrebko tritt bei zwei Vorstellungen auf

Am Dienstag gab Festival-Chefin Katharina Wagner bereits Details zu den Festspielen 2019 bekannt: Opernstar Anna Netrebko wird für zwei Vorstellungen als Elsa am Grünen Hügel debütieren. Der russische Maestro Valery Gergiev soll die Eröffnungspremiere „Tannhäuser“ dirigieren.

Wer 2020 für die Neuproduktion des vierteiligen Mammutwerks „Ring des Nibelungen“ verantwortlich sein wird, ließ Wagner noch offen. Bei den Bayreuther Festspielen werden traditionell nur die Spätwerke Richard Wagners (1813-1883) aufgeführt.

Mit einem weiteren prominenten Namen können die Festspiele auch schon in diesem Jahr aufwarten: Weltstar Plácido Domingo wird erstmals im berühmten Orchestergraben dirigieren. Für ihn kehrt dreimal die „Walküre“ in der Regie von Frank Castorf auf den Spielplan zurück, unter anderem zum Abschluss der Festspiele am 29. August. (dpa/jha)