Royals

Wahnsinn Windsor im Video: Royal-Fans campieren schon jetzt

Wahnsinn Windsor: So aufregend ist es vor der Hochzeit von Harry und Meghan

Royale Hochzeit: Windsor vor der Heirat von Harry und Meghan – Reporterin Johanna Rüdiger ist mittendrin und zeigt, wie es wirklich ist, bei diesem Event vor Ort zu sein.

Wahnsinn Windsor: So aufregend ist es vor der Hochzeit von Harry und Meghan

Beschreibung anzeigen

Die royale Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle rückt näher. Wir sind vor Ort in Windsor und haben hartgesottene Fans getroffen.

Windsor.  Meghan und Harry sind in Windsor eingetroffen – und auch die Fans sind schon da. In Windsor wird es vor der royalen Hochzeit immer verrückter. Einige besonders Hartgesottene schlafen sogar auf der Straße. Alles, um den besten Platz vor der Absperrung zu ergattern. „Nachts ist es zwar schrecklich kalt, aber dann kuschle ich mich eben noch tiefer in meinen Schlafsack“, sagt Silvia Corne.

Die Amerikanerin, die extra für die Hochzeit angereist ist, hält eine riesige Collage hoch, die viele Fotos der Royals zeigt – auch ein Foto von ihr und Prinz Harry. „Nah dran sein ist eben alles“, sagt sie und lacht.

Zur Hochzeit gibt’s Public Viewing

Extra Züge aus London, ein neuer, riesiger Parkplatz, Imbissstände und 140 freiwillige Helfer sollen dafür sorgen, dass trotz tausender royaler Fans kein Chaos ausbricht. Wer es nicht nah genug an die Absperrung schafft, der kann trotzdem einen Blick auf das Brautpaar werfen – große Bildschirme fürs Public Viewing stehen schon bereit.

Windsor liegt etwa eine Stunde westlich von London. Geheiratet wird in der St.George-Kapelle, die zu Windsor Castle gehört – dem größten noch bewohnten Schloss der Welt. Hier verbringt die Queen gerne ihre privaten Wochenenden.

Prinz Harry von Wales: Vom Bad Boy zum Märchenprinzen

Nackt, bekifft, betrunken oder in Nazi-Uniform. Der 1984 geborene Prinz Harry hatte lange Zeit den Ruf als Badboy des britischen Königshauses. Harry sorgte damals vor allem mit ausschweifenden Par...
Prinz Harry von Wales: Vom Bad Boy zum Märchenprinzen

Harry und Meghan wollen sich volksnah geben

Insgesamt soll die Hochzeit etwas bescheidener und volksnaher werden als bei Prinz William, der pompös in der riesigen Londoner Westminister Abbey geheiratet hat. Und auch anders als bei Prinzessin die Diana, die damals in der noch größeren St.Pauls-Kathedrale mit riesiger Schleppe zum Altar lief.

Windsor dagegen ist eigentlich ein beschaulicher Ort mit nicht mal 30.000 Einwohnern. Eigentlich – denn jetzt, so kurz vor der Hochzeit, campieren hier schon hunderte Hardcore-Fans, stündlich werden es mehr. Wir waren mit der Kamera unterwegs und haben draufgehalten auf den Wahnsinn Windsor, wie Sie im Video oben sehen können.

Der Insider: So ist es wirklich, wenn man royaler Hochzeitsgast ist

Royale Hochzeit: Reporterin Johanna Rüdiger hat Hochzeitsgast Saeed Atcha getroffen.
Der Insider: So ist es wirklich, wenn man royaler Hochzeitsgast ist