Peter Fox und Co.

Seeed machen ihre Fans heiß auf eine neue Tour

Seeed beim „Peace x Peace“-Benefiz-Festival am 5. Juni 2016 in der Waldbühne in Berlin. 2019 wird die Band wieder auf der Bühne stehen.

Seeed beim „Peace x Peace“-Benefiz-Festival am 5. Juni 2016 in der Waldbühne in Berlin. 2019 wird die Band wieder auf der Bühne stehen.

Foto: imago stock&people / imago/Martin Müller

In den letzten Jahren spielten Seeed nur noch vereinzelt Konzerte. Nun hat die Band um Peter Fox offenbar eine neue Tour angekündigt.

Berlin.  Was wollen sie uns damit sagen? Seeed haben am Montag auf ihren Social-Media-Kanälen offenbar eine neue Tour angekündigt. In ihrer Instagram-Story, auf ihrem Facebook-Titelbild, auf Twitter und bei Youtube ist nun ein pinker Schriftzug auf quietschgrünem Hintergrund zu sehen: „Seeed – Live 2019“.

Mehr Infos hat die Band noch nicht herausgehauen. Die Fans im Netz feiern allerdings jetzt schon. Schließlich war die Band um Peter Fox in den letzten Jahren kaum auf Bühnen zu sehen. Der letzte Auftritt, der auf der Homepage der Band erwähnt wird, datiert vom 23. Juli 2016. das letzte Album („Seeed“), das in Deutschland wochenlang auf Platz eins der Charts lag, war 2012 erschienen.

Peter Fox bestätigte Arbeit an neuen Seeed-Songs

Anfang März hatte Peter Fox, mit bürgerlichem Namen Pierre Baigorry, dem rbb bestätigt, dass die Band an neuen Songs arbeite. Man habe sich unter anderem mit Deichkind, Malky oder auch Sway Clarke im Studio getroffen, hieß es. Von einem neuen Album oder einer neuen Tour sprach der Musiker damals nicht.

So, wie es aussieht, haben sich die Pläne für 2019 nun aber geändert.

(ba)