Fashion Week

Kondom-Kleid und Trump-Schuhe – Schräge Mode in London

Das ist Avantgarde: Auf der London Fashion Week haben junge Designer sehr schräge Mode gezeigt. Zum Beispiel ein Planschbecken-Kleid.

London.  Planschbecken-Dress, Kondom-Kleid, Trumpetto-Schuhe: Mit ihren schrägen Entwürfen haben die Studenten der Central Saint Martins Hochschule für Kunst und Design bei der London Fashion Week für Aufsehen gesorgt. Viele mit gediegenerem Geschmack raufen sich bei diesem Anblick nur die ordentlich gescheitelten Haare, doch an der Hochschule ist radikale Fortschrittlichkeit beim Design erwünscht.

Die Fortschrittlichkeit äußerte sich in dieser Saison zum Beispiel in hohen Hacken, die mit Gummi-Masken mit dem Antlitz von US-Präsident Trump verkleidet waren. Ein anderes Kleid besteht aus einem aufblasbaren Planschbecken. Und ein Outfit, das wie rosa Kondom aussieht, bietet sehr viel Bein-, aber wenig Armfreiheit.

Mag alles ein bisschen durchgedreht klingen, aber: Zu den Absolventen von Central Saint Martins gehören Designer wie Christopher Kane und der legendäre, viel zu früh gestorbene Alexander McQueen. (moi)