Justiz

Tödlichen Unfall gefilmt – Gaffer kommt mit Geldstrafe davon

Nach einem tödlichen Motorradunfall bei Heidenheim filmte ein Mann den verunglückten Fahrer und behinderte Rettungskräfte (Symbolbild).

Nach einem tödlichen Motorradunfall bei Heidenheim filmte ein Mann den verunglückten Fahrer und behinderte Rettungskräfte (Symbolbild).

Foto: imago stock&people

Mildes Urteil für einen Gaffer: Er muss 900 Euro Strafe zahlen, weil er einen sterbenden Motorradfahrer filmte und Helfer behinderte.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.