Niedersachsen

Enkel schreibt Brief an tote Oma – und bekommt eine Antwort

Ein kleiner Junge hat überraschend Post bekommen.

Ein kleiner Junge hat überraschend Post bekommen.

Foto: Daniel Naupold / dpa

Nach dem Tod seiner Oma schreibt ein Enkel einen Brief an die Verstorbene. Er lässt ihn in den Himmel steigen – und bekommt Antwort.

Quarkenbrück.  Für den siebenjährigen Luis aus Niedersachsen endete das alte Jahr mit einem Trauerfall: Seine geliebte Oma war überraschend wenige Wochen vor Weihnachten gestorben. Bei der Beerdigung wollte er ihr noch einen letzten Gruß mit auf den Weg geben und ließ einen Luftballon samt Postkarte in den Himmel steigen. Einige Wochen später passierte das Unglaubliche: Er bekam eine Antwort.

„Natürlich werde ich immer Dein Schutzengel sein und gut auf Dich aufpassen. Ich werde jeden Tag auf dich herabschauen. In Liebe, deine Oma. Ich habe dich sehr lieb, Luis!“, heißt es in der handgeschriebenen Antwortkarte, die die Mutter des Jungen nun auf ihrer Facebook-Seite veröffentlichte. Dazu schrieb sie: „Luis und ich haben vor Freude geweint.“

Sie sei glücklich, dass Luis jetzt das Wissen habe, dass seine Oma „immer bei ihm ist und auf ihn aufpasst“.

Absender verzweifelt gesucht

Als Absender hatte der Junge seine Adresse angegeben und den Wunsch geäußert, „dass Oma doch bitte versuchen solle, ihm zu antworten“, berichtete die Mutter der „Schleswig-Holsteinischen Zeitung“.

Wer der tatsächliche Absender der Nachricht ist, weiß die Mutter nicht. Deshalb hofft sie auf Hilfe aus den sozialen Medien. „Ich würde mich wahnsinnig gerne bei der Absenderin/dem Absender bedanken und hoffe deswegen, sie oder ihn auf diesem Wege zu finden“, schrieb sie.

Bis zum Donnerstag hatte sich der oder die Unbekannte allerdings nicht bei ihr gemeldet – obwohl der Post mittlerweile über 18.000 mal geteilt wurde. (jei)