Fernsehen

Wie RTL mit einer Gewinnspiel-Frage für Spott sorgte

Beim Sender RTL ist der Zuschauer vor keiner Frage sicher.

Beim Sender RTL ist der Zuschauer vor keiner Frage sicher.

Foto: imago

War’s der Engel – oder doch unser Außenminister? Der Privatsender RTL sorgt mit einem schrägen Gewinnspiel für reichlich Lacher.

Berlin.  Gewinnspiele sind im Fernsehen, und dort vor allem bei privaten Sendern, nahezu allgegenwärtig. Da kann der geneigte Zuschauer per (meist kostenpflichtiger) Telefonhotline zwischen zwei oder drei vorgegebenen Antworten wählen. Als Gewinne locken Smartphones, Spielekonsolen oder auch mal ein Tablet.

Die dort präsentierten Fragen stellen die Zuschauer in aller Regel, nun ja, nicht vor unüberwindliche Probleme und erinnern in ihrem Schwierigkeitsgrad an den alten Gag: „Vervollständigen Sie diesen Satz: Ohne Flei... kein Prei...“ Gelegentlich fragt man sich, wer sich die Fragen – und vor allem die Antworten – wohl ausdenkt!

Einen neuen Höhepunkt erreichte dieses Genre dieser Tage beim Privatsender RTL. „Wer kündigt in der Weihnachtsgeschichte die Geburt Jesu an?“, wollten die Programmmacher von ihren Zusehern wissen – und boten zwei Antworten an:

Das Lächeln der armen Moderatorin kam ein wenig gequält rüber. Und klar, dass dieses Fragespiel in den sozialen Medien nicht lange unentdeckt blieb. Hier eine kleine Auswahl der Kommentare bei Twitter:

(W.B.)