Halloween

Hommage an Michael Jackson – Heidi Klum ging als Werwolf

Heidi Klum ist bekannt für ihre ausgefallenen Halloween-Kostüme.

Heidi Klum ist bekannt für ihre ausgefallenen Halloween-Kostüme.

Foto: Jordan Strauss / dpa

Die Halloween-Kostüme von Heidi Klum sind inzwischen legendär. In diesem Jahr hatten ihre Maskenbildner wieder alle Hände voll zu tun.

New York.  Heidi Klum war schon als so ziemlich alles verkleidet – von der Comic-Figur „Jessica Rabbit“ bis zu einer grauhaarigen Seniorin mit Gehstock. Seit Jahren gehört die 44-Jährige zur obersten Liga der Halloween-Gastgeber. Die wichtigste Frage dabei: Für welches Kostüm hat sie sich dieses Mal entschieden?

Die Antwort gab es jetzt bei Klums 18. Halloween-Party in New York. Das Model trug das gleiche Werwolf-Outfit wie damals Michael Jackson in seinem legendären „Thriller“-Video – und auch den dazu passenden Tanz ließ sich Klum nicht nehmen.

Bevor sie ihr diesjähriges Kostüm enthüllte, hatte Klum angekündigt, dass es gruselig werde und die Maskenbildner viel zu tun bekämen. „Ich schmeiße mich nicht gerne nur in einfache Kostüme“, sagte sie „Entertainment Weekly“. Allerdings hätten einige Leute gemeint, dass sie im vergangenen Jahr zu wenig gemacht hätte, „deshalb werde ich dieses Mal eine Menge tun“, so Klum.

In mehreren Videos auf Instagram ist zu sehen, wie viel Arbeit hinter der Verwandlung steckte:

2016 war der Kostüm-Aufwand tatsächlich nicht sonderlich groß gewesen. Klum umgab sich mit Models, die ihr ähnlich sahen und das gleiche – für Modelverhältnisse normale – Outfit trugen wie sie. (cho)