Bluttat

Teenager stirbt nach Messerstichen: 19-Jähriger festgenommen

In Korbach in Hessen wurde ein 15-Jähriger durch Messerstiche getötet.

In Korbach in Hessen wurde ein 15-Jähriger durch Messerstiche getötet.

Foto: Chalabala / iStockphoto

Ein 15-Jähriger ist in Korbach in Nordhessen durch Messerstiche ums Leben gekommen. Davor gab es offenbar eine Auseinandersetzung.

Korbach.  Streit unter Jugendlichen mit tödlichem Ausgang: In Korbach ist am Donnerstagabend ein 15-Jähriger durch mehrere Messerstiche getötet worden. Ein 19-Jähriger wurde unter dringendem Tatverdacht festgenommen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte es vor einer Kirche und an einem Parkplatz eine Auseinandersetzung gegeben, an der weitere junge Leute beteiligt waren. Um kurz vor 21 Uhr wurde die Polizei verständigt. Rettungskräfte kämpften vergebens um das Leben des Jungen, am Tatort wurde sein Tod festgestellt. Polizeisprecher Dirk Virnich sagte unserer Redaktion auf Nachfrage, Opfer und der verdächtige 19-Jährige seien Deutsche. Das Areal wurde für die Arbeit der Rettungskräfte mit Strahlern ausgeleuchtet.

Zu Hintergründen des Streits mit dem blutigen Ausgang gab es in der Nacht noch keine Erkenntnisse. Auch sei noch offen, ob andere Beteiligte nur Zeugen seien oder ob es möglicherweise weitere Beschuldigte gibt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei laufen.