Musikvideo

„Gangnam Style“ als meistgesehenes YouTube-Video abgelöst

Der südkoreanische Künstler Psy ist seinen YouTube-Rekord los, den er mit „Gangnam Style“ aufgestellt hatte.

Der südkoreanische Künstler Psy ist seinen YouTube-Rekord los, den er mit „Gangnam Style“ aufgestellt hatte.

Foto: imago stock&people / imago/China Foto Press

Jahrelang war das Video zu „Gangnam Style“ von Psy der meistgeklickte YouTube-Clip aller Zeiten. Nun gibt es einen neuen Rekordhalter.

Berlin.  Fast auf den Tag genau vor fünf Jahren machte Park Jae-sang den Klick, der ihn weltberühmt machte. Der Südkoreaner, der sich mit Künstlernamen Psy nennt, startete am 15. Juli 2012 den YouTube-Upload seines Videos zum Song „Gangnam Style“ – und fuhr danach einen Klick-Rekord nach dem anderen ein.

Mehr als 2.894.649.000 Klicks sammelte das Gaga-Dance-Video bis heute. Das war bis zu diesen Tagen absoluter Rekord – nun wurde Psy aber überholt.

„See You Again“ neuer Rekordhalter

Die neuen Rekordhalter: Rapper Wiz Khalifa und Songwriter Charlie Puth. Die beiden US-Amerikaner sammelten mit „See You aAgain“ vom Soundtrack zu „Fast & Furious 7“ mittlerweile mehr als 2.895.724.000 Klicks.

Die Ballade stammt von 2015 und wurde in diesem Jahr auch die weltweit erfolgreichste Single. Sie ist dem verstorbenen Schauspieler Paul Walker gewidmet, der in den ersten Teilen der „Fast & Furious“-Reihe mitgespielt hatte und 2013 bei einem Autounfall ums Leben gekommen war. (ba)