Polizeieinsatz

Junge verfolgt auf Roller erfolgreich flüchtigen Lkw-Fahrer

Ein Zwölfjähriger hat in Dortmund mit seinem Tretroller einen Lkw-Fahrer verfolgt, der Unfallflucht begangen hatte.

Ein Zwölfjähriger hat in Dortmund mit seinem Tretroller einen Lkw-Fahrer verfolgt, der Unfallflucht begangen hatte.

Foto: imago stock&people

Ein Lkw-Fahrer hat nach einer Unfallflucht die Rechnung ohne einen Zwölfjährigen gemacht. Der Junge fuhr im auf einem Roller nach.

Dortmund.  Dieser kleine Hilfs-Sheriff ist im Moment wohl das coolste Kind in ganz Dortmund: Mit seinem Tretroller hat ein zwölfjähriger Junge einen flüchtigen Lastwagenfahrer verfolgt und damit dabei geholfen, eine Unfallflucht zu vereiteln.

Das Kind kam gerade aus der Schule, als es beobachtete, wie der Fahrer beim Wenden einen Stromkasten rammte. Der Mann sei ausgestiegen, habe abgerissene Fahrzeugteile eingesammelt und seine Fahrt fortgesetzt, teilte die Polizei am Montag mit.

Der Junge nahm mit seinem Roller die Verfolgung auf und konnte beobachten, wo der Lkw-Fahrer parkte. Anschließend kehrte er zurück an den Unfallort und schilderte der Polizei seine Beobachtung. Daraufhin konnte der 49-jährige Fahrer gefunden und gestellt werden. (dpa)