Erholung

In diesem Fitnesskurs wird 45 Minuten lang nur geschlafen

Wer zuhause keinen Schlaf bkommt, kann das nun in einm Fitnessstudio nachholen. (Symbolfoto)

Wer zuhause keinen Schlaf bkommt, kann das nun in einm Fitnessstudio nachholen. (Symbolfoto)

Foto: imago stock&people / imago/blickwinkel

Schlafen wird zum Sport. Ein Fitnessstudio in Glasgow testet den neuen Kurs „Napercise“. In dem wird 45 Minuten lang nur geschlafen.

Glasgow.  Eine Sportart für Bewegungsmuffel und müde Eltern: Ein Fitnessstudio in Glasgow testet laut „Glasgow Live“ gerade einen neuen Kurs – „Napercise“. Das Besondere: Das Einzige, was Teilnehmer in dem Kurs machen, ist schlafen. Eine Dreiviertelstunde lang.

„Napercise“ setzt sich zusammen aus den englischen Begriffen „nap“ (dt. Nickerchen) und „exercise“ (dt. Sport treiben). Das Programm hat einen ernsten Hintergrund. Es ist eine Antwort auf den immer stressiger werdenden Alltag. Besonders Eltern sollen von dem Kurs profitieren – 86 Prozent der britischen Eltern sind laut einer Studie chronisch müde und erschöpft.

Das 45-minütige Nickerchen soll ihnen helfen, Körper und Geist zu entspannen. Und sogar Kalorien soll man laut Veranstalter dabei verbrennen. Die Raumtemperatur des Studios werde so weit heruntergefahren, dass die Fettverbrennung angeregt werde, so die Behauptung des Studios.

Schlafentzug kann zu Depressionen und Angstzuständen führen

Der Kurs wurde in Zusammenarbeit mit der Schlaf-Expertin Kathryn Pinkham entwickelt. Sie sagte der „Glasgow Live“, dass Schlafentzug nicht nur Kurzzeit-, sondern auch Langzeit-Folgen haben könne – etwa Depressionen und Angstzustände.

„Napercise“ wird gerade in einem Studio in Glasgow getestet. Hat der Kurs Erfolg, soll er auch für Eltern im Rest Großbritanniens zu Erholung führen. (lhel/jha)