Weltkriegsmunition

Hier explodiert eine deutsche Fliegerbombe bei Portsmouth

Eine im Hafen von Portsmouth entdeckte deutsche Fliegerbombe ist am Mittwoch gesprengt worden.

Eine im Hafen von Portsmouth entdeckte deutsche Fliegerbombe ist am Mittwoch gesprengt worden.

Foto: Navy

Eine Wasserfontäne schießt in die Luft: 72 Jahre nach Kriegsende ist in England eine deutsche Fliegerbombe spektakulär detoniert.

Portsmouth.  Eine fünf Zentner schwere deutsche Bombe ist am Mittwoch im Meer vor Portsmouth gesprengt worden. Die SC 250 war nach Angaben der britischen Navy am Morgen bei Baggerarbeiten gefunden worden. Der Hafen wird ausgebaut, damit ein Flugzeugträger der neuen Queen-Elizabeth-Klasse den Hafen anlaufen kann.

In den vergangenen Tagen waren in dem Hafen schon mehrere Bomben gefunden worden. Der am Mittwoch entdeckte Sprengsatz wurde nicht entschärft, sondern aufs offene Meer vor die nahe Isle of Whight transportiert und dort gesprengt. Nach der Entdeckung war der Hafen für die Schifffahrt zunächst gesperrt worden. Der Hafen von Portsmouth ist ein wichtiger Containerhafen, gehört aber nicht zu den drei größten der Insel. (law)

Hier explodiert eine deutsche Fliegerbombe bei Portsmouth
Hier explodiert eine deutsche Fliegerbombe bei Portsmouth