Verkehrsdelikt

Wem gehört das Bobbycar? Polizei sucht nach Falschparker

Mit diesem Fahrzeug hatte ein Falschparker die Schranke auf einem Parkplatz der Polizei Osnabrück blockiert.

Mit diesem Fahrzeug hatte ein Falschparker die Schranke auf einem Parkplatz der Polizei Osnabrück blockiert.

Foto: Polizei Osnabrück / www.facebook.com/PolizeiOsnabrueck/

In Osnabrück hat sich ein Verkehrsteilnehmer direkt vor die Schranke des Polizeiparkplatzes gestellt. Doch Ärger bekommt er wohl nicht.

Osnabrück.  In der Regel bekommen Falschparker ein Knöllchen. Oder sie werden je nach Standort einfach abgeschleppt. Doch ein Verkehrsteilnehmer aus Osnabrück wird nun ein ganz besonderer Service zuteil: Die Polizei sucht öffentlich nach ihm und verwahrt sein Fahrzeug kostenlos.

Via Facebook suchen die Beamten nach dem Besitzer eines roten Kindergefährts, das vor einer Wache gefunden wurde. „Falls jemand sein 1-PamperS-starkes Fahrzeug vermisst, kann sich der/die rechtmäßige Besitzer/-in gerne telefonisch bei uns melden“, heißt es in dem Aufruf der Polizei.

„Das Fahrzeug gehört nicht zu unserem Fuhrpark, auch wenn wir hier gerne einen schnellen, roten Flitzer hätten.“ Hunderte Facebook-Nutzer gaben der Polizei ein positives Feedback für ihr Bemühen, den Bobbycar-Eigentümer ausfindig zu machen. (dpa)