Rezensionen

Trump bekommt auf Amazon für Baumschmuck auf die Mütze

Die rote "Make America Great Again"-Mütze für den Weihnachtsbaum – 149 Dollar teuer und vielen Nutzern Spott wert.

Die rote "Make America Great Again"-Mütze für den Weihnachtsbaum – 149 Dollar teuer und vielen Nutzern Spott wert.

Foto: Imago/donaldjtrump.com

Donald Trumps rote Mütze als Christbaumanhänger: 149 Dollar. Der bissige Humor in Nutzerbewertungen auf Amazon: fast unbezahlbar.

New York.  Zumindest Geschäftstüchtigkeit spricht kaum jemand dem künftigen US-Präsidenten Donald Trump ab. Die Firma des künftigen US-Präsidenten vertreibt eine rot-goldene Schirmmütze mit seinem Wahlkampfmotto „Make America Great Again“. Der Weihnachtsbaumbehang beschert ihm nun massenhaft Kommentare voller bissiger politischer Anspielungen mit bitterem Galgenhumor.

Stolze 149 Dollar (rund 140 Euro) soll die Deko kosten, und auf Amazon lassen sich viele in den Produktbewertungen darüber aus. 90 Prozent der Bewertungen sind mit der schlechtesten Note von einem Stern verbunden. Und Trump bekommt ganz schön auf die Mütze.

Nutzer fragen sich,

• ob bei der Lieferung etwas schief gelaufen ist: Alle in der Familie und im Freundeskreis und auch die Mehrheit insgesamt hätten eine weniger schrille, insgesamt schönere, blaue Deko bestellt, berichten mehrere Kunden und spielen damit auf die Parteifarbe der Demokraten an. Irgendwie sei aber jetzt diese gekommen. Ein Umtausch sei auch nicht möglich.

• ob man den Baumbehang nach dem Kauf auch aufhängen muss: Es gibt keine Belege für erfolgreiche Amtsenthebungsverfahren von Baumschmuck.

• ob der Baumschmuck kaputt gehen kann: Ja. Dann kommt heiße Luft heraus.

• ob der Baumbehang Geräusche macht: Ja, er singt „I’m Dreaming Of A Totally White Christmas“, von „ganz weißen Weihnachten“ träume er. Vorher beschimpfe er aber Maria als „nasty woman“ – so hatte Trump Clinton in einem TV-Duell genannt. Zu Josef sage der Dekoartikel, er solle dahin zurück, wo er herkomme.

• ob die Deko alle Versprechen hält: Viele Nutzer melden Zweifel an. „Eine Lebkuchenmauer wird den Baum jederzeit schützen – einzige Deko: Zuckerguss (weiß).“

• ob es weitere Probleme mit anderem Weihnachtsschmuck geben kann: Ja! Der Engel an der Spitze habe gerade einen Anwalt eingeschaltet, heißt es in einer Bewertung. Die Mütze habe versucht, andere Deko-Artikel in ein Internierungslager zu stecken, berichtet jemand. Zuerst gebe es auf jeden Fall Ärger, schreibt ein anderer. Weil der Baumbehang aber keine klare Linie und keine Überzeugungen habe, werde er sich den anderen Baumbehängen anpassen. Er werde aber versuchen, sie weit nach rechts zu rücken.

• ob es auch ähnliche Artikel für das jüdische Lichterfest Chanukka gibt: Die Chanukka-Deko ist schreiend davon gelaufen.

• ob der Baumbehang ohne jede Erfahrung für seine Aufgabe geeignet ist: Er geht unbelastet an die Aufgabe heran, was er dem etablierten korrumpierten Baumschmuck voraus hat.

• ob der Baumbehang mit einem Echtheitszertifikat geliefert wird: Er kommt mit einer Geburtsurkunde. Allerdings gibt es einige Nutzer, die behaupten, der Baumschmuck komme aus China.

• ob der Baumbehang nach Weihnachten noch genutzt werden kann: Nur die nächsten vier Jahre lang – oder bis zum Ende der Zivilisation, wenn das schneller eintritt.

• ob es nicht vielleicht doch ein guter Kauf ist: Fünf Sterne hat ein Nutzer vergeben. Und schreibt ironisch: „Viele haben gesagt, dass es fantastischer Christbaumschmuck ist, also habe ich ohne nachzudenken gekauft.“

• ob die Rezensionen einen bösen Trump-Tweet auslösen: Ja, aber erst um 3 Uhr morgens.

Gewinner ist Trump trotzdem: Der Baumschmuck ist auf Amazon bereits ausverkauft, lediglich im Shop auf seiner Seite kann sie noch bestellt werden. (law)