Superlative

Diese fünf irren Rekorde finden sich im neuen Guinness-Buch

Fast 120 Zentimeter lang und mehr als elf Kilogramm schwer: Der britische Kater Ludo ist in jeder Hinsicht etwas Besonderes. Findet auch Frauchen Kelsey Gill.

Fast 120 Zentimeter lang und mehr als elf Kilogramm schwer: Der britische Kater Ludo ist in jeder Hinsicht etwas Besonderes. Findet auch Frauchen Kelsey Gill.

Foto: Paul Michael Hughes/Guinness World Records

Die jüngste Frau mit Vollbart, die größte Hamburger-Sammlung oder der größte Kater der Welt. Das neue Guinness-Buch der Rekorde ist da.

Berlin.  Es gibt Zungen, die so lang sind, dass ihre Besitzer damit ihre Nasenspitzen berühren können. Und dann gibt es die Zunge von Adrienne Lewis. Die ist 10,16 Zentimeter lang und die 19-Jährige kann damit – von ihrer Nasenspitze mal ganz abgesehen – sogar ihr Auge berühren. Mit der Riesenzunge steht die US-Amerikanerin im Guinness-Buch der Rekorde.

So wie auch Sultan Kösen aus der Türkei, mit 2,51 Metern der größte Mann der Welt. Oder Cathie Jung aus den USA. Sie hat mit 38,1 cm die schmalste Taille der Welt und ebenfalls ihren Platz im Buch der Rekorde, das seit 1955 einmal im Jahr erscheint. Die neue Auflage kommt an diesem Donnerstag. Wir haben einige skurrile Rekorde herausgesucht.

Die Seniorin mit den meisten Tattoos

Viel freie Fläche hat sie nicht mehr: Mit 91,5 Prozent ist so gut wie die gesamte Hautoberfläche der US-Amerikanerin Charlotte Guttenberg mit bunten Tattoos bedeckt. Buddhistische Figuren, Schmetterlinge und Vögel, Drachen – und ein Netz auf dem Kopf. Einzig das Gesicht, der Hals, Finger und Zehen der 59-Jährigen sind noch frei. Damit steht sie im neuen Guinness-Buch der Rekorde.

Die jüngste Frau mit Vollbart

Eigentlich tragen ihn nur Männer – mit wenigen Ausnahmen. Harnaam Kaur ist eine davon. Die heute 25-Jährige aus Großbritannien hält einen haarigen Rekord: Sie ist die jüngste Frau auf der Welt mit einem Vollbart. Mit 24 Jahren und 282 Tagen wurde sie im September 2015 vermessen. Eine Hormonstörung ließ Kaurs Gesichtsbehaarung wachsen, als sie elf Jahre alt war. Inzwischen trägt die Britin ihren Bart mit Stolz, Kaur arbeitet als Model und war erst vor wenigen Monaten die erste Frau mit Bart auf einem Laufsteg. Einige Fotos zeigt sie auf ihrem Instagram-Account.

Die größte Hamburger-Sammlung

Nein, die größte Burger-Sammlung gibt es nicht etwa in Hamburg. Sie gehört Harry Sperl – und der lebt inzwischen in den USA. Insgesamt besitzt er 3724 Gegenstände, die etwas mit Burgern zu tun haben. Von einem Wasserbett in Burger-Form mit Burger-Kissen und Burger-Decke bis zu einer Burger-Harley, das einzige Motorrad auf der Welt, das aussieht wie ein Cheeseburger auf Rädern. Sperl, ein deutscher Auswanderer und Besitzer des Hamburger-Museums, hält den Rekord seit dem 20. September 2014, als seine Burger in Dayton, Ohio offizielle gezählt wurden.

Die längste Hauskatze der Welt

Dieser Kater ist so lang, wie ein durchschnittlich großes fünfjähriges Kind groß: 118,33 cm – und damit in etwa drei Mal so lang wie eine normale Katze. Ludo gehört der Britin Kelsey Gill aus Wakefield, die einiges zu tun hat, wenn sie Ludo auf den Arm nehmen will. Der Kater bringt nämlich mehr als elf Kilogramm auf die Waage. Frauchen Kelsey sagt, er sei bei seiner Geburt nicht größer gewesen als seine Geschwister, dann habe er alle anderen Katzen aber recht schnell überholt.

Die größte Rotation eines Fußes

Jeder, der sich schon einmal den Fuß verdreht hat, weiß, wie weh das tun kann. Ein falscher Tritt, ein Stolperer – und schwupps: aua! Maxwell Day aus Großbritannien scheint da deutlich leidensfähiger zu sein. Und ganz offensichtlich hat er gut gedehnte Bänder an seinen Füßen. Die nämlich kann er um 157 Grad nach hinten drehen. Damit zeigen seine Zehen fast in die entgegengesetzte Richtung, die die Anatomie eigentlich bei gesunden Menschen vorsieht. Ob er in dieser Position auch laufen kann ist übrigens nicht überliefert.

Das Buch erscheint an diesem Donnerstag, 9. September im Verlag Hoffmann und Campe. Es hat 256 Seiten und kostet 19,99 Euro.