Erfolgsvideo

„60 Sekunden lachen“ – Diese Frau wird bei Facebook gefeiert

Vera F. Birkenbihl in Aktion. Das Video erfreut sich im Internet riesiger Beliebtheit.

Vera F. Birkenbihl in Aktion. Das Video erfreut sich im Internet riesiger Beliebtheit.

Foto: Screenshot youtube

Eine Motivationstrainerin ist der Hit bei Facebook. Das Video wird millionenfach gesehen. Doch die Protagonistin erlebt es nicht mehr.

Berlin.  Da steht eine kleine, etwas rundliche Frau mit blonder Kurzhaarfrisur in einem Hörsaal. Sie redet über Gott und die Welt, über das positive Leben und die Unvermeidlichkeit des Todes. Ihre Botschaft: Lachen hilft immer, denn „Freudehormone fressen Kampfhormone auf“. Knapp sechs Minuten lang geht das so, ab und zu kritzelt die Frau eine Figur auf die Folie des Overheadprojektors oder erzählt von ihrem Onkel – und die Zuhörer auf den Bänken biegen sich förmlich vor Lachen. Das Video ist aktuell mal wieder ein Hit bei Facebook, wo es fast sechs Millionen Mal aufgerufen wurde.

Was viele von denen, die die Aufnahme zum ersten mal sehen, nicht wissen: Die kleine blonde Frau ist bereits seit fast fünf Jahren tot. Vera F. Birkenbihl, gefragte Motivationstrainerin und erfolgreiche Sachbuchautorin, litt am Asperger-Syndrom und starb im Dezember 2011 an einer Lungenembolie. Gleichwohl machen Videos ihrer höchst amüsanten Vorträge und Seminare im Internet die Runde, ploppen bei Youtube oder, wie jetzt, bei Facebook, immer mal wieder auf. Es scheint, dass sich gleichsam in Wellen stets neue Vera-Fans finden, die die Vortrag-Videos entdecken. Und das Hinschauen lohnt sich wirklich.

„Die wichtigsten Probleme weggelacht“

Dabei ist die Botschaft etwa in dem aktuell bei Facebook favorisierten Mitschnitt scheinbar simpel: „60 Sekunden lächeln und nix dabei gedacht“, so Vera F. Birkenbihls Rezept für jeden Tag: Die Lachmuskeln suggerieren dem Gehirn gute Laune und tricksen so das Denken aus. Schon in zehn Sekunden habe man „die wichtigsten Probleme weggelacht“. Das Ganze verbindet die sprachgewandte Motivationsexpertin gekonnt mit witzigen Anekdoten und Episoden, das man mit dem Lachen kaum nachkommt. Großes Kino!