Konzert

Riesen-Orchester spielt in Frankfurt – Veranstalter: Rekord

Tausende Streicher spielten im Innenraum in der Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main.

Tausende Streicher spielten im Innenraum in der Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main.

Foto: Hasan Bratic / dpa

In Frankfurt haben rund 7500 Musiker bei einer gemeinsamen Aktion einen Rekord geknackt: Sie bildeten das größte Orchester der Welt.

Frankfurt/Main.  Exakt 7548 Musiker haben in Frankfurt nach Veranstalterangaben einen neuen Rekord aufgestellt: das größte Orchester der Welt. In der Commerzbank-Arena kamen am Samstag Musiker aus Deutschland und dem Ausland zusammen. Das Ereignis soll ins „Buch der Rekorde“ eingetragen werden. Das bislang größte Orchester hatte 2013 im australischen Brisbane gespielt und war laut „Guinness“-Redaktion mit 7224 Musikern besetzt gewesen.

Das Riesen-Orchester spielte Auszüge aus Sinfonien von Dvorák und Beethoven, ein Song aus dem Musical „Starlight Express“ und die Hymne „Music was my first love“. Ein Rekordrichter des deutschen Rekordinstituts stellte den erfolgreichen Versuch fest.

Mit der Aktion „Wir füllen das Stadion“ wollten die Veranstalter „zeigen, welche große und wichtige Rolle Musik für die deutsche Kultur spielt“. (dpa)