Türkei

Schießerei in der Uniklinik von Ankara – drei Tote

In der Türkei ist es zu einer Schießerei gekommen. Einsatzkräfte sind vor Ort (Symbolbild).

In der Türkei ist es zu einer Schießerei gekommen. Einsatzkräfte sind vor Ort (Symbolbild).

Foto: OSMAN ORSAL / REUTERS

Bei Schüssen in der Uniklinik von Ankara sind drei Menschen getötet worden. Hintergrund könnte ein Streit zwischen Mitarbeitern sein.

Ankara.  Bei Schüssen im Universitätsklinikum der türkischen Hauptstadt Ankara sind drei Menschen getötet und einer schwer verletzt worden. Hintergrund sei möglicherweise ein Streit unter Mitarbeitern gewesen, berichtete die Nachrichtenagentur Dogan am Freitag.

Die Tat ereignete sich nach Angaben des Gouverneurs in einer Apotheke der medizinischen Fakultät. Die Polizei habe den mutmaßlichen Schützen festgenommen. Es soll sich um einen Beschäftigten der Apotheke handeln. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt. (dpa)