Attentat

Angreifer auf Reker wegen versuchten Mordes angeklagt

Ein Plakat der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker ist in Köln am Tatort zu sehen. Einen Tag vor der Oberbürgermeisterwahl war die parteilose Kandidatin niedergestochen worden – ein Mordversuch, sagt die Bundesanwaltschaft.

Ein Plakat der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker ist in Köln am Tatort zu sehen. Einen Tag vor der Oberbürgermeisterwahl war die parteilose Kandidatin niedergestochen worden – ein Mordversuch, sagt die Bundesanwaltschaft.

Foto: Oliver Berg / dpa

Er stach mit einem 30 Zentimeter langer Klinge in ihren Hals: Die Bundesanwaltschaft hat den Angreifer auf Henriette Reker angeklagt.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.