Leben

Vegane Leckereien

Foodbloggerin Franzi Schädel setzt ganz auf den Trend vegan: „Wo geht’s zum Gemüseregal“ heißt ihr Blog. Man kann getrost sagen, dass die 30-Jährige mit dem strahlenden Lächeln entspannt vegan ist – ein leckerer Ziegenkäse hält sie schon mal davon ab, eine hundertprozentige Veganerin zu werden. Aber ihr Adventskalender hält sich natürlich an die Regeln und zeigt, wie man ganz ohne Fleisch, Ei und Milch wunderbar durch die festliche Weihnachtszeit kommt. Ihre Vorschläge: cremige Rosenkohlsuppe, gratinierte Feigen oder Zitronenkuchen im Glas (zum Verschenken). Alles schön fotografiert, mit Rezepten zum Nachkochen. „Mein veganer Adventskalender“, Franckh Kosmos Verlag, 12,99 Euro.