Wandsbek

Sechs und zehn Jahre alte Jungen bei Unfällen schwer verletzt

Wandsbek. Zwei Kinder sind bei Verkehrsunfällen am Donnerstag schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei lief um 14 Uhr ein zehn Jahre alter Junge plötzlich vom Gelände der Grundschule an der Bovestraße auf die Fahrbahn und wurde dort von einem Golf erfasst. Bei der Kollision erlitt das Kind einen Beinbruch und kam ins Krankenhaus.

Wenig später wollte eine Mutter mit ihren beiden Kindern an einem Fußgängerüberweg die Stephanstraße überqueren. Als ihr sechsjähriger Sohn plötzlich auf die Fahrbahn lief, wurde er vom Daihatsu eines 88 Jahre alten Fahrers erfasst. Der Junge erlitt einen Beinbruch und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Beide Unfallfahrer blieben unverletzt.