Wedel

Rotarier und Lions ertanzen 11.500 Euro für Hilfsfonds

Wedel. Erst wurde für den guten Zweck erfolgreich auf dem roten Sofa in Wedel geklönt, dann organisierten die Lions einen Benefiz-Ball auf dem Süllberg in Blankenese. 230 Gäste nahmen an der Charity-Veranstaltung teil. Wie die Organisatoren bekanntgaben, kamen dadurch 11.500 Euro zusammen, die nun auf das Konto eines neuen Hilfsfonds fließen werden.

Das Wedeler Projekt unter dem Motto „Helfen, wo es nottut – Hilfsfonds für Flüchtlinge“ soll dort ansetzen, wo staatliche Hilfen derzeit nicht greifen. Unter anderem sollen zusätzliche Sprachkurse finanziert und auch in Einzelfällen Flüchtlingen geholfen werden. Für die Aktion haben sich die drei Hilfsverbände, die Wedeler Rotarier sowie die Lions aus den Elbmarschen und dem Bereich Klövensteen erstmals zusammengetan.

Bereits bei der Veranstaltung im Wedeler Bootsschuppen, bei der Prominente auf dem roten Sofa Platz nahmen, konnten 12.000 Euro durch Eintrittskarten und Spenden für den Hilfsfonds gesammelt werden.