Hamburg

EM-Play-offs: Bosnien-Herzegowina dank Dzeko noch 1:1 gegen Irland

Hamburg. Bosnien-Herzegowina und Irland haben sich im Play-off-Hinspiel um die Teilnahme an der Fußball-EM 2016 in Frankreich in Zenica 1:1 getrennt. Die Führung der Iren durch Robbie Brady in der 82. Minute glich der frühere Wolfsburger Edin Dzeko drei Minuten später aus. Das Rückspiel wird am Montag in Dublin ausgetragen. Bosnien war noch nie für eine EM qualifiziert. Bereits am Donnerstag hatte Ungarn in Oslo 1:0 in Norwegen gewonnen. In den letzten beiden Play-off-Spielen trifft am Sonnabend Schweden auf Dänemark (20.45 Uhr) und zuvor die Ukraine auf Slowenien (18 Uhr).

Im Duell der beiden skandinavischen Länder ruhen die schwedischen Hoffnungen einmal mehr auf dem 34 Jahre alten Stürmer Zlatan Ibrahimovic. „Ich will unbedingt zur EM“, sagte Ibrahimovic vor dem Duell. Die Dänen haben allerdings die vergangenen vier Spiele gegen Schweden gewonnen und liegen auch in der Fifa-Weltrangliste vor dem nördlichen Nachbarn.

( HA )