Vermischtes

Discounter Lidl und Aldi akzeptieren bald Kreditkarten

Lidl und Aldi ermöglichen demnächst die Zahlung per Kreditkarte

Lidl und Aldi ermöglichen demnächst die Zahlung per Kreditkarte

Foto: LIDL / obs

Zunächst kündigte Lidl an, dass ab 1. Juli in allen Filialen bundesweit mit Visa- und Mastercard-Karten bezahlt werden kann. Aldi zog nach.

Berlin/Weißenfels. Die Discounter-Ketten Lidl und Aldi werden demnächst erstmals auch Kreditkarten akzeptieren. Zunächst kündigte am Freitag Lidl an, dass ab 1. Juli in allen Filialen bundesweit mit Visa- und Mastercard-Karten bezahlt werden kann. Wenig später gab auch Aldi bekannt, dass von Juli an schrittweise Karten der beiden Anbieter akzeptiert werden sollen. Zum 1. September soll die Einführung abgeschlossen sein. In der EU waren die Gebühren für Kreditkartenzahlungen deutlich gekappt worden - was sie auch für Discounter attraktiver macht.

Hersteller erweitert Rückruf für Köttbullar von Lidl

Der Hersteller Tillman’s hat einen Rückruf seiner bei Lidl verkauften tiefgefrorenen Köttbullar erweitert. Das Produkt „Gutknecht Köttbullar, tiefgefroren, 1000g“ könnte Metallfremdkörper enthalten, teilte die Tillman’s Convenience GmbH am Freitag in Weißenfels mit. Am 8. Juni waren zunächst Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.10.2015 aus der Charge 35810267 zurückgerufen worden. Weil aber nicht mit Sicherheit ausgeschlossen werden könne, dass auch weitere Packungen betroffen sind, würden alle zurückgerufen. Lidl habe das Produkt aus den Regalen genommen. Kunden werde der Kaufpreis erstattet.

( (HA) )