Promi-Paar

Scheidungstermin & Babynews: Gerüchte um van der Vaarts

Nach acht Jahren Ehe soll die Scheidung zwischen Rafael und Sylvie her. Offenbar gibt’s einen Termin. Außerdem will ein Insider wissen, ob Sabia einen Jungen oder ein Mädchen bekommt.

Hamburg. Sylvie und Rafael van der Vaart haben einen offiziellen Scheidungstermin. Laut „Bild“-Zeitung wird die Ehe zwischen der Moderatorin und dem HSV-Kapitän am 4. Dezember offiziell geschieden. Dann geht das Promi-Paar acht Jahre nach der Hochzeit endgültig getrennte Wege.

Ein Trennungsjahr müssen die beiden dem Bericht zufolge nicht abwarten, weil die Ehe in Holland geschlossen und jetzt geschieden wird – und dort gibt es eine solche Regelung nicht. Ab dem 4. Dezember heißt die 35 Jahre alte Sylvie damit wieder Meis mit Nachnamen, dann Ex-Ehemann Rafael ist frei für eine neue Hochzeit mit Freundin Sabia.

Die erwartet einem Bericht des People-Magazins „Closer“ zufolge offenbar ein Mädchen. „Das hat eine Untersuchung beim Frauenarzt ergeben. Am Montag (11. November) haben die beiden es Rafaels Eltern im Amsterdamer Luxushotel Okura beim Dinner erzählt“, will ein Insider dem Magazin verraten haben.

Sylvie soll demnach froh darüber sein, dass es kein Junge wird. „Sonst hätte Damian womöglich noch Konkurrenz bekommen. So bleibt er immer Rafaels einziger Sohn“, verrät der Insider weiter. Und „Closer“ will noch mehr erfahren haben: Angeblich wollen sich Rafael und Sabia am 2. Januar in einer kleinen Zeremonie das Ja-Wort geben.

( (HA) )