Mini-Raubtiere

Berliner Zoo stolz auf Löwenbabies Nathan und Miron

Die beiden Löwenbabies Nathan und Miron mussten mit der Flasche aufgezogen werden, weil die Löwenmutter nicht genug Milch gegeben hatte.

Berlin. Knuddelig - Sie tapsen herum, spielen und balgen sich: Der Zoologische Garten hat am Freitag die beiden Löwenbabies Nathan und Miron dem Publikum vorgestellt. Wie eine Löwin hatte Tierpflegerin Nicole Marszalek mit ihrem Kollegen Mario Grüßer darum gekämpft, die beiden am 26. August geborenen Mini-Raubtiere durchzubringen. Nach Angaben des Berliner Zoos musste der kuschelige Nachwuchs mit der Flasche aufgezogen werden, da die Löwenmutter nicht genug Milch gegeben hatte. Besucher können die Raubkätzchen künftig häufiger im Raubtierhaus sehen. Ziehen sich die Kleinen in ihre Wurfbox zurück, werden ihre Aktivitäten über einen Monitor übertragen.