Perfekte Figur

Für Film-Nacktszenen trainiert Til Schweiger hart

Stehen Dreharbeiten für einen Film mit Nacktszenen an, arbeitet Schauspieler Til Schweiger drei Monate an seiner Figur, damit diese perfekt wird.

Hamburg. Til Schweiger bringt sich für Nacktszenen im Film gezielt in Form: „Ich ernähre mich in solchen Fällen sehr bewusst und treibe viel Sport, damit ich so aussehe, wie es sein sollte“, sagte er in einem Interview der Zeitschrift „Gala“. „Zwei bis drei Monate braucht es, um richtig kernig zu werden.“ Die Hauptsache sei Ernährung, fügte der Schauspieler hinzu. „“Viel Eiweiß, keine Kohlenhydrate, kein Alkohol, kein Zucker. Dann schmelzen die Kilos wie von selbst.“

Seine Brusthaare entfernt er auch im Privatleben , und zwar mit dem Rasierer. Waxing habe er einmal ausprobiert, sagte Schweiger. „Aber sofort abgebrochen. Das ist mir zu schmerzhaft. Außerdem muss man die Haare danach wieder wochenlang wachsen lassen, um sie zu fassen zu kriegen.“ Der 46-Jährige kennt nach eigenen Worten aber auch „einige Frauen, die es extrem sexy finden, wenn ein Mann besonders viel Körperhaare hat“.