Kachelmanns ganz persönliches Hoch

Karlsruhe. Glatt rasiert, den Kopf hoch erhoben, aber ohne ein Wort an die zahlreichen Medienvertreter - so trat Jörg Kachelmann gestern Nachmittag mit seinem Anwalt Reinhard Birkenstock (rechts) vor das Gefängnis in Mannheim. Es müssen Minuten der Genugtuung für den 52-Jährigen gewesen sein: Nach mehr als vier Monaten U-Haft ist er wieder ein freier Mann . Kurz zuvor hatte das OLG Karlsruhe den Haftbefehl gegen den TV-Wettermoderator aufgehoben. Es gebe keinen dringenden Tatverdacht mehr. Nicht auszuschließen sei, dass Kachelmanns Ex-Freundin, die ihn wegen Vergewaltigung angezeigt hatte, sich die Verletzungen selbst beigebracht habe.