Kuala Lumpur

Triebwerk-Probleme: Boeing 747-400 muss umkehren

Kurz nach dem Start in Kuala Lumpur entdeckte der Pilot die Triebwerk-Probleme und kehrte um. Malaysia Airlines will den Fall untersuchen.

Kuala Lumpur. Ein malaysischer Jumbo-Jet mit 321 Passagieren an Bord ist nach einem Triebwerk-Problem nach Kuala Lumpur zurückgekehrt. Die Boeing 747-400, die von der malaysischen Hauptstadt nach London fliegen sollte, landete problemlos wieder. Das teilte die Fluggesellschaft Malaysia Airlines am Dienstag mit.

Die Maschine war am Montag kurz vor Mitternacht gestartet. Der Pilot entdeckte das nicht näher beschriebene Problem kurz nach dem Start. Er landete die Maschine um 02.05 Uhr sicher wieder auf dem Rollfeld. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

( (dpa/abendblatt.de) )