Germany's next Topmodel

Heidis Mädchen lernen von Naomi Campbell und Co.

abendblatt.de

Naomi Campbell, Michelle Rodriguez und Coco Rocha: Diese und andere Stars sollen die Mädchen von Heidi Klum fit für die Model-Welt machen.

Hamburg. Star-Auflauf in der ProSieben-Sendung "Germany's next Topmodel": Modelmama Heidi Klum will ihren Mädchen nur das Beste bieten und die angehenden Topmodels sollen auch nur von den Besten ihres Fachs lernen. Deshalb hat die 38-Jährige vieler ihrer Kolleginnen in die Show eingeladen. "Meine Mädchen lernen unter anderen von Naomi Campbell und den Victoria's Secret-Engeln Anne V., Angela Lindvall, Elsa Hosk und Erin Wasson den perfekten Catwalk“, verrät Klum. Egal, ob Casual, Prêt-à-porter oder Haute Couture - nach so einem intensiven Training sollen die Mädchen alle Laufstile beherrschen.

Doch ein Topmodel muss nicht nur perfekt auf dem Laufsteg sein. Auch Körpergefühl und schauspielerisches Talent werden von den Mädchen verlangt. So soll Model Coco Rocha ihnen beim „Irish Dance“-Training Taktgefühl einhauchen. Bessere Mimik, reinversetzen in eine neue Rolle und aus sich heraus gehen - das lernen die Kandidatinnen schließlich beim Schauspieltraining mit Kinostar Michelle Rodriguez (u.a. „Avatar“, „Lost“).

+++ Was aus Heidi Klums "Topmodels" geworden ist +++

Und für einen durchtrainierten Modelkörper sorgt regelmäßig Andrea O. Sie ist Heidi Klums Personaltrainerin und hat sie nach ihren vier Schwangerschaften jedes Mal wieder fit für den Modeljob gemacht. "Meine Mädchen sollen von den Besten lernen, ich möchte ihnen alles mitgeben, was ein erfolgreiches Model in der internationalen Modelwelt braucht. Deshalb freue ich mich sehr, dass in diesem Jahr so viele erfolgreiche Topmodels und Stars bei mir zu Gast sind", erklärt die vierfache Mutter stolz.

Bis zum Finale im Sommer müssen Heidis Mädchen also noch eine Menge lernen, denn schließlich kann nur eine "Germany's next Topmodel" werden.