Forschung

Parkinson: Diese neuen Therapien werden gerade getestet

Eiweißverklumpungen sorgen für das Absterben von Nervenzellen. In der Folge kommt es zu einem Mangel des Botenstoffes Dopamin – die Bewegungsfähigkeit wird gestört.

Eiweißverklumpungen sorgen für das Absterben von Nervenzellen. In der Folge kommt es zu einem Mangel des Botenstoffes Dopamin – die Bewegungsfähigkeit wird gestört.

Foto: istocK / iStock

Zittern, Steifheit, Depressionen: Die Nervenkrankheit Parkinson ist unheilbar. Studien untersuchen den Einsatz von Antikörpern.