Urlaub

Das sind die Buch-Tipps für den Sommer

Foto: picture alliance / Design Pics

Ein spannender Krimi für den Flug, ein magischer Roman bei Sonnenuntergang, ein Bilderbuch für den Strand und Märchen für die Kinder.

Hamburg.  Es soll Menschen geben, denen das Lesen schon zu anstrengend geworden ist. Das kann natürlich gar nicht angehen, gute Bücher sind nämlich nie wirklich anstrengend. Und schon gar nicht im Sommerurlaub, der berühmten Zeit für das „gute Buch“, das nun auch die zur Hand nehmen, die sonst nie dazu kommen. Lektürestunden sind: das gute Leben. Also, im Flugzeug bei der Anreise, am Strand und auf der ins goldene Licht getauchten Veranda beim Sonnenuntergang – Handys weg und Bücher aus dem Koffer! Die für die Kinder sowieso ...