Zuschauer rasten aus

Towers-Fan gewinnt 13.000 Euro mit diesem Wahnsinnswurf

Basketball-Fan Toni Vuckovic traf beim "Lucky Shot" in Hamburg.

Basketball-Fan Toni Vuckovic traf beim "Lucky Shot" in Hamburg.

Das gab es bei den Hamburg Towers noch nie: Ein Basketball-Fan versuchte sich an dem "Lucky Shot" – und traf. Hier im Video.

Hamburg.  Mike Taylor nutzte die Pause zwischen dem dritten und vierten Viertel, um seinem Team letzte taktische Instruktionen zu geben, als der Trainer der Hamburg Towers plötzlich zusammenzuckte. 3400 Zuschauer in der ausverkauften Edel.optics.de-Arena trauten am Sonntagabend beim Spiel gegen die Artland Dragons ihren Augen nicht. Basketball-Fan Toni Vuckovic traf beim „Lucky-Shot“ von der Mittellinie in den Korb.

Die Arena rastete komplett aus, keinen Zuschauer hielt es mehr auf seinem Sitz, und der Wilhelmsburger konnte sein Glück nicht fassen. Der Lohn: 13.000 Euro. Die Mittellinie ist 14 Meter vom Korb entfernt. Der Zweitligaclub scherzte via Twitter, dass es äußerst schade sei, dass die Transferperiode schon vorbei ist. Einen derart treffsicheren Spieler könne man im Kampf um die Bundesliga schließlich gut gebrauchen.

Lucky Shot: Bisher hatte noch niemand getroffen

Seit drei Jahren veranstalten die Towers dieses Pausenspiel. Getroffen hatte bisher noch niemand. Mit jedem gescheiterten Wurf kamen 1000 Euro in den Jackpot, der nun von einem leidenschaftlichen Basketball-Fan geknackt wurde.