HSV News

HSV und Direktor auf der Geschäftsstelle trennen sich

Philipp Mokrohs war beim HSV als Direktor Marke, Marketing und Sponsoring tätig.

Philipp Mokrohs war beim HSV als Direktor Marke, Marketing und Sponsoring tätig.

Foto: Witters

Der 42-Jährige hatte seinen Job beim HSV erst vor einem Jahr angetreten. Wer seine Aufgaben in Zukunft übernimmt.

Hamburg. Nach gerade einmal einem Jahr gehen der HSV und Marketingdirektor Philipp Mokrohs ab sofort schon wieder getrennte Wege. Wie der Club am Mittwoch mitteilte, verlässt der 42-Jährige den HSV aus persönlichen Gründen und auf eigenen Wunsch.

„Wir akzeptieren seine Entscheidung und wünschen ihm für seine Zukunft weiterhin alles Gute“, sagte der neue Vorstand Thomas Wüstefeld, der den Verantwortungsbereich vorerst übernimmt.

HSV-Direktor reiste häufig nach München

Mokrohs hatte seinen Job beim HSV erst im Januar 2021 als Nachfolger des geschassten Henning Bindzus angetreten. Auf Initiative des damaligen Finanzvorstands Frank Wettstein kam der gebürtige Hamburger vom FC Bayern München, für den Mokrohs gut fünf Jahre lang als Leiter Markenstrategie und Markenführung tätig war.

Wie das Abendblatt erfuhr, wurde Mokrohs nie so richtig warm mit Hamburg. Er soll häufig in seine Wahlheimat München gereist sein, was intern offenbar kritisch gesehen wurde. Nun folgte die Trennung.

Weitere HSV-Berichte:

( ks/wal )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: HSV